Basel, Nauentor



Sprachnavigation

Basel, Nauentor Die Nauentor-Überbauung schafft neuen Lebensraum

An zentraler Lage am Bahnhof Basel SBB entstehen Wohnungen, Büro- und Dienstleistungsflächen.

Anstelle des heutigen Postbetriebsgebäudes entsteht am Bahnhof Basel SBB eine neue Überbauung: das Nauentor. Das städtebauliche Ensemble mit einem 5-geschossigen Sockelbau über den Gleisen und drei Hochbauten soll ein Ort der Verbindungen werden: Das Nauentor verknüpft mit der Magistrale die Quartiere Gundeli und St. Alban und bietet Zugang zu den Gleisen. In den Hochbauten sind Wohnungen vorgesehen. In den Sockelgeschossen werden Dienstleistung, Büro, Retail und Gastronomie entstehen. Die Kombination von Wohnen, Arbeiten und öffentlichem Raum ist einmalig, erschliesst neuen Lebensraum und macht das Nauentor zu einem attraktiven und lebendigen urbanen Ort. Dieses Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit der SBB.

Nutzung
Wohnen, Dienstleistungen, Büro, Retail, Gastronomie
Gewinner Studienauftrag
Morger Partner Architekten, Basel
Bauherr
PostFinance AG
Ausführung
offen
Zeitplan
2014 - 2015 Testplanung / Studie
2016 - 2018 Quartierplanverfahren
2019 Vorprojekt
2020 Bauprojekt
2020 - 2021 Bewilligungsverfahren
2022 - 2025 Realisierung
2025 Inbetriebnahme
Gesamtinvestitionen
345 Mio.
Rund ums Thema
Kontakt